Wettkämpfe

ALLGEMEINE INFORMATION

 

 

ORTE UND TERMINE

Die 20. Senioren-Tischtennis-WM (WVC2020) finden vom 8. bis 14. Juni 2020 im Vélodrome und im Parc des Expositions Bordeaux (Frankreich) statt.

 

TEILNAHMEBERECHTIGUNG

Die wvc2020 ist für alle Spieler ab einem Alter von 40 Jahren offen, die im Jahr der Veranstaltung ihren 40. Geburtstag (geboren 1980 oder früher) erreichen. Dies schließt auch Teilnehmer ein, die in den Monaten nach dem Veranstaltungstermin (Juni bis Dezember 2020) 40 Jahre alt werden.

 

KATEGORIEN DES ALTERS

Die folgenden Kategorien sind Teil des WVC2020/

– 40-44 Jahre alt (geboren 1980 oder früher)
– 45-49 Jahre alt (geboren 1975 oder früher)
– 50-54 Jahre alt (geboren 1970 oder früher)
– 55-59 Jahre alt (geboren 1965 oder früher)
– 60-64 Jahre alt (geboren 1960 oder früher)
– 65-69 Jahre alt (geboren 1955 oder früher)
– 70-74 Jahre alt (geboren 1950 oder früher)
– 75-79 Jahre alt (geboren 1945 oder früher)
– 80-84 Jahre alt (geboren 1940 oder früher)
– 85-89 Jahre alt (geboren 1935 oder früher)
– Über 90 Jahre alt (geboren 1930 oder früher)

Jeder Spieler muss in seiner eigenen Alterskategorie teilnehmen. Ausnahmen werden für Doppelpaare gemacht, bei denen die Spieler nicht zu derselben Kategorie gehören. In solchen Fällen wird das Paar in der Alterskategorie des jüngsten Spielers teilnehmen.

 

WETTBEWERBE

Die folgenden Wettbewerbe werden in jeder Alterskategorie gespielt:

Einzel: Damen und Herren
Doppel: Damen und Herren

 

SPIELSYSTEM

Informationen zu den Spielsystemen finden Sie in den “WVC Rules and Regulations”. Im Prinzip gelten die Regeln des Internationalen Tischtennisverbandes (ITTF).

 

MAXIMALE ANZAHL DER TEILNEHMER

Bis zu 4.600 Spieler dürfen am WVC2020 in Bordeaux teilnehmen. Die Spielerregistrierung findet erst nach Eingang der vollständigen Bezahlung der Anmeldegebühr statt. Die Zuteilung der Bewerbungen erfolgt gemäß Eingang der Anmeldungen (first come, first served). Anmeldungen, die über diese Zahl hinausgehen, werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums auf eine Warteliste gesetzt.

Frei werdende Plätze werden mit Spielern von der Warteliste gefüllt. Diese erhalten eine Rechnung und die Anmeldegebühr wird sofort fällig. Die Höhe der Anmeldegebühr richtet sich jeweils nach dem Anmeldedatum.

 

AKKREDITIERUNG

Die Akkreditierung für die Teilnehmer und ihre Begleitpersonen findet im Vélodrome:

Samstag, 6. Juni 2020 von 15 Uhr bis 20 Uhr.
Sonntag, 7. Juni 2020 von 9 bis 19 Uhr.
Montag, 8. Juni 2020 von 8 Uhr bis mittags (Akkreditierung für die Doppelkonkurrenzen)

Jeder Teilnehmer muss mindestens 1 Stunde vor Beginn der Akkreditierung für seine Altersklasse anwesend sein, um seine Anmeldung zu bestätigen und seine Turnierunterlagen anzunehmen. Bei der Abholung dieser Turnierunterlagen muss jeder Teilnehmer und jede Begleitperson eine Bestätigung mit seiner persönlichen Registrierungsnummer vorlegen. Alle Teilnehmer, die ihre Akkreditierung nach dem oben genannten Zeitplan nicht erhalten haben, werden gestrichen und können nicht am Turnier teilnehmen.

Spieler, die sich durch eine Gruppe registriert haben, erhalten ihre Akkreditierung nur durch den Gruppenleiter, nicht einzeln.

Die Akkreditierung von Begleitpersonen erfolgt nur zusammen mit der Akkreditierung des für das Turnier angemeldeten Teilnehmers.

Alle Spieler werden gebeten, so früh wie möglich ins Akkreditierungszentrum zu kommen.

 

AKKREDITIERUNGSPASS

Der Akkreditierungsausweis berechtigt zum Zugang zu allen Veranstaltungsorten. Jeder Teilnehmer muss seine persönliche Akkreditierung vor Ort und in den Spielhallen jederzeit sichtbar mit sich tragen und auf Verlangen des Sicherheitspersonals vorzeigen.

Der Missbrauch persönlicher Akkreditierungsausweise (Weitergabe an Dritte) führt zum Entzug des Akkreditierungsausweises (d. h. es ist kein weiterer Zugang zum Veranstaltungsort möglich).

Der Verlust des Akkreditierungsausweises wird mit einer Gebühr von 10 € berechnet.

 

AUSKUNFT

Am Informationsschalter erhalten Sie Informationen über Besichtigungen und Rundfahrten in und um Bordeaux. Wenn Sie Fragen zum Transport haben, steht Ihnen der Informationsschalter zur Verfügung. Fragen zu Ihrer Hotelbuchung werden vom Hotel selbst beantwortet.

Der Informationsschalter ist vom 7. Juni bis zum 13. Juni, außer am 10. Juni, von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Ein spezieller Teil des Informationsschalters wird Turnierangelegenheiten behandeln.

 

VISA ANFRAGEN

Das WVC2020-Team ist bereit, Veranstaltungsteilnehmern und Gästen dabei behilflich zu sein, gültige Visa zu erhalten, um an den Meisterschaften teilzunehmen.

Um ein offizielles Einladungsschreiben anzufordern, verwenden Sie bitte die entsprechende Seite mit der Nennung des Namens, des Vornamens, der Reisepassnummer, des Reisepass-Ausstellungsdatums, des Reisepass-Ablaufdatums und der Staatsbürgerschaft.

Es wird dringend empfohlen, dass Teilnehmer und Gäste den Visa-Prozess so schnell wie möglich beginnen.

 

STORNIERUNGEN

Eine Stornierung ist grundsätzlich ohne Angabe von Gründen möglich. Sie haben das Recht, Ihre Anmeldung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne jegliche Stornogebühr zu stornieren. Nach 14 Tagen fallen folgende Stornogebühren an:

Vor dem 15. September 2019: keine Stornogebühr.
Vom 16. September bis zum 31. Dezember 2019 beträgt die Stornogebühr 50% der Meldegebühr.
Nach dem 31. Dezember 2019 beträgt die Stornogebühr 100% der Meldegebühr.

Um eine Registrierung zu stornieren, müssen Sie Ihren Namen, Vorname, Rechnungsnummer und Ihre Bankverbindung per E-Mail an contact@wvc2020.com senden.

 

ZUGANG ZUM SPIELBEREICH

Wegen der grossen Anzahl der Tische dürfen nur Spieler und ihre Trainer den Spielbereich betreten.

 

SPIELERNUMMERN

Alle Teilnehmer müssen ihre Spielernummer (einschließlich der darauf gedruckten Werbung) tragen, die von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt wird. Nummer und Werbung müssen deutlich sichtbar sein.

.

UMKLEIDEKABINEN UND DUSCHEN

Umkleidekabinen für die Spieler befinden sich im Bereich des S2-Gymnasium, das zum Velodrom gehört. Wir empfehlen allen Teilnehmern, sich ihre Spielkleidung anzuziehen, bevor sie in die Spielhallen gehen. Bitte lassen Sie keine Wertsachen in den Umkleideräumen. Die Organisatoren sind nicht verantwortlich oder haftbar für Verlust oder Diebstahl.

 

ERSTE HILFE / MEDIZINISCHE PFLICHT

Das Erste-Hilfe-Personal wird während der gesamten Veranstaltung permanent im Erste-Hilfe-Raum untergebracht sein.

 

PARKPLÄTZE

Parkplätze stehen im Bereich des Ausstellungszentrums vor dem Velodrom und vor der Ausstellungshalle zur Verfügung.

Die Parkgebühren betragen 60 € für die Gesamtdauer des WVC oder 10 € pro Tag.

 

TRAINIEREN

Training ist möglich auf den Tischen in der S2 Turnhalle, von Samstag, 6. Juni bis Sonntag, 14. Juni.

Training ist auch auf den Tischen im Messegelände möglich, von Sonntag, 7. Juni bis Freitag, 12. Juni.

Die Trainingseinrichtungen sind für die Dauer der Eröffnungszeremonie geschlossen.

 

SICHERHEIT

Sicherheitsbeauftragte werden während der gesamten Veranstaltung anwesend sein. Sie haben die Aufgabe, die Zugangskontrolle zu überwachen. Anordnungen von Sicherheitsbeamten müssen befolgt werden. Bitte tragen Sie Ihre Akkreditierungskarte immer bei sich.

 

KRANKHEIT / UNFALL

Während der Wettbewerbe sind die teilnehmenden Spieler des 2020 WVC für ihre körperliche und geistige Fitness verantwortlich. Es wird empfohlen, dass eine Routineuntersuchung vor dem WVC von einem Arzt durchgeführt wird.

Das Organisationskomitee stellt keine Krankenversicherung für Teilnehmer zur Verfügung. Kosten für Medikamente, Bandagen oder andere medizinische Dienste werden nicht vom Organisationskomitee übernommen. Erste Hilfe und medizinisches Personal stehen während der Veranstaltung zur Verfügung.

 

HAFTUNG / VERSICHERUNG

Das Organisationskomitee kann keine Haftung für Unfälle, Verletzungen, Diebstähle oder Schäden irgendwelcher Art übernehmen.

Das Organisationskomitee bietet keine Krankenversicherung für die Teilnehmer an. Jeder Teilnehmer muss sich um seine Krankenversicherung kümmern und die entsprechenden Kosten tragen.

Kosten, die ausländischen Teilnehmern wegen verspäteter Abreise oder Stornierung der Rückreise aufgrund von Krankheit entstehen, gehen zu Lasten des Teilnehmers. Das Organisationskomitee ist in dieser Hinsicht nicht haftbar und übernimmt auch keine Versicherung, um die Kosten für solche Ereignisse abzudecken.