Wettkampfstätten

ZUGANG ZU DEN WETTKAMPFSTÄTTEN

Die Wettbewerbe finden im Vélodrome de Bordeaux und in der Halle 3 des „Parc des Expositions“ (Messepark) statt. Das Velodrom ist das Nervenzentrum der Veranstaltung. Diese beiden Gebäude befinden sich im Stadtteil Bordeaux-Lac.

Der Stadtteil Bordeaux-Lac liegt nördlich des Ballungsraums Bordeaux, mit einer Vielzahl an Sport-, Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen. Die Messehalle ist der größte Hangar in Frankreich – 861 m lang. Weiterhin findet man in der Nähe das Matmut-Atlantic Stadium, das Velodrom und einen Golfplatz. Ein Casino und verschiedene Wassersportaktivitäten sind ebenfalls rund um den See zu finden. Viele Hotels und ein Vier-Sterne Campingplatz gewährleisten eine hohe Besucherkapazität.

 

MIT DEM AUTO

Sie erreichen Bordeaux-Lac bequem über die Ring-Autobahn (« Rocade »). Von Paris (A63) oder Perigeux/Clermond-Ferrand (A89) ankommend, nehmen Sie die Richtung Aeroport/Bordeaux-Lac. Nach der Autobahnbrücke « Pont d’Aquitaine » nehmen Sie die Ausfahrt 4 « Bordeaux-Lac »

Von Bayonne/Spanien (A63) oder Toulouse (A62) folgen Sie der Rocade westlich, zunächst Richtung Aeroport, dann weiter Richtung Bordeaux-Lac, bis Ausfahrt 4 « Bordeaux-Lac ».

Dann Richtung Plaine des Sports, Parc des Expositions. Der grosse Parkplatz „Parc des Expositions“ liegt gegenüber dem Velodrom und dem Matmut-Stadion.

 

VOM BAHNHOF GARE SAINT JEAN

Am Ausgang des Bahnhofs nehmen Sie die Straßenbahn C, Richtung Parc des Expositions, Haltestelle Parc des Expositions. Die Fahrzeit beträgt ca. 40 Minuten.

 

VOM STADTZENTRUM

Gehen Sie zum Platz Quinconces und nehmen Sie die Straßenbahn C, Richtung Parc des Expositions, Haltestelle Parc des Expositions. Die Fahrzeit beträgt ca. 15 Minuten.

 

VOM FLUGHAFEN

Nehmen Sie zunächst den Shuttlebus (“Navette”) zum Bahnhof Gare Saint Jean (30 Minuten, ca. 8€), dann die Strassenbahn Linie C wie oben beschrieben.